Partner & regionales Engagement

Unsere Partnerschaften zu regionalen Anbietern:

BÄKO Ost eG

Die BÄKO Ost eG ist Eigentum von mehr als 600 Betrieben des Bäcker-, Konditoren- und Pfefferküchlerhandwerks in Sachsen und Brandenburg. Sie gehört zu den leistungsstärksten von ca. 30 Einrichtungen ihrer Art in Deutschland.

Das Leistungsprofil der BÄKO umfasst die Lieferung von Backrohstoffen, Papier und Verpackung, Handelswaren, Maschinen, Geräten, Ausrüstungen und Hilfsstoffen sowie Beratungs-, Projektierungs-, Wartungs- und andere Dienstleistungen durch Backmeister, EDV-Spezialisten, Techniker und Betriebswirtschaftler.

Fläminger Genussland GmbH

Unser Partner aus dem Fläming versorgt uns mit Waldstaudenroggen, Rotweizen und anderen Spezialgetreiden. Außerdem beziehen wir von dort Mohn und Leinsamen, Leinenpresskuchen – unter anderem für unsere bekannte und beliebt „Lange Leine“ – sowie verschieden Öle. Und das alles garantiert aus der Region und gentechnikfrei!

Die Brüder Ronny und Tino Ryll gründeten 2009 die Fläminger Genussland GmbH. Sie wollen ihren Kunden  ein Stück mehr Lebensqualität geben, indem sie wissen, woher ihre Lebensmittel kommen.  Dort kann man hochwertige Lebensmittel aus eigenem Anbau und eigener Herstellung wie kaltgepresste Öle, Liköre, Säfte, Honig, Tee aber auch Fleisch und Wurst von Mangalitza Wollschweinen, Aberdeen-Angus- und Wagyurindern erwerben.

Heidemühle Kummersdorf

Die Heidemühle in Kummersdorf reinigt, quetscht, schrotet und vermahlt, lagert und beliefert uns mit Getreide.

Der kleiner Familienbetrieb arbeitet mittlerweile in der vierten Generation, und zwar mit einer Technik, die zum Teil aus den 20er bis 40er Jahren des vorigen Jahrhunderts stammt und immer noch zur Zufriedenheit funktioniert. Mit der Mühle, die von einem 30-Kilowatt-Motor angetrieben wird, können ca. 20 Tonnen Getreide pro Tag gemahlen werden.

Syring-Feinkost

Von unserem Partner aus Zauchwitz beziehen wir feinste Kürbiskerne, Kürbispresskuchen zur weiteren Verarbeitung in unseren Backwaren und hochwertiges Kürbiskernöl. Außerdem beliefert uns Thomas Syring mit Heidelbeeren und Roggen

Thomas Syring begann 2003 als erster Brandenburger Landwirt und mit dem Ölkürbissesanbau und der Herstellung des Beelitzer Kürbiskernöl. Im Jahr 2004 gründete er den Öko-Landbau Thomas Syring. Seitdem bewirtschaftet er mit seinem Team von mittlerweile 4 jungen und engagierten Mitarbeiter ca. 100 ha Fläche zum Anbau des Steirischen Ölkürbis, verschiedener Speisekürbisse, Getreide und anderer Kulturen.

Unser soziales Engagement: